Logo

Neue Touren 2014

 
Startseite
 
neu25-Jahrfeier von StattReisen Bonn
 
Programm 2014
 
Neue Touren 2014
 
Termine 2014
 
Aktuell / Presse
 
Stadtführungen
    Deutschsprachige Führungen
    Guided tours in English
 
Theatertouren
    Schöne neue Warenwelt
    Spionage in Bonn
    Die Historische Stadtrevue
    ... als Weihnachtsspecial
    Dr. Kim auf der Flucht
    Mit dem Nachtwächter durch Bonn
 
Kochen auf Rheinisch
Bonn for Beginners
Radtouren
Die Rheinische Butterfahrt
Umlandtouren
Schulprogramme
Das Weltstadtspiel
Paddeltouren
Vorträge
Bahnhofstouren
Bonner Friedhöfe
 
Stadtführer werden
(Ausbildungskurse)

 
StattReisen in anderen Städten
Kontakt
Konditionen / Buchung
info@stattreisen-bonn.de
Impressum



Treffpunkt:
Am neuen Stadtmodell auf dem Münsterplatz
Dauer:
2 Stunden
Beitrag:
8,-/6,- €
Gruppentarif:
130,-/100,- €
 

  Festungsstadt Bonn
Die Kunst der Verteidigung

So. 23.03.2014 15:00
So. 04.05.2014 14:00
Sa. 17.05.2014 14:00

Do. 24.07.2014 19:00
Sa. 30.08.2014 14:00

So. 12.10.2014 14:00

Festung

Mit dem Abriß und Neubau der Sparkasse auf dem Friedensplatz wurden erneut große Teile der barocken Befestigungsanlage freigelegt, die die Geschichte der Stadt Bonn seit dem 17. Jahrhundert geprägt haben. Das große Interesse an den Funden hatte zu zahlreichen Untersuchungen geführt.

Bei der Stadterkundung werden sowohl die erhaltenen Festungswerke vorgestellt als auch die wechselvolle Geschichte von Planung, Bau und Schleifung der Verteidigungsanlagen verständlich dargestellt. Dabei wird es neben den Leistungen der Bauleute auch um die (meist französischen) Baumeister gehen, die hier ihr ganzes Wissen und den jeweiligen Stand der Technik in der "Bastionsstadt Bonn" anwendeten.

Gruppenanmeldung

nach oben

Treffpunkt:
vor dem StadtMuseum Bonn, Franziskanerstraße 9
Beitrag:
Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch auf 25 Personen begrenzt.
 

  neu am Tag des offenen Denkmals:
Festungsstadt Bonn
Die Kunst der Verteidigung

So. 14.09.2014 11:30 - So. 14.09.2014 14:00

Festung

Mit dem Abriß und Neubau der Sparkasse auf dem Friedensplatz wurden erneut große Teile der barocken Befestigungsanlage freigelegt, die die Geschichte der Stadt Bonn seit dem 17. Jahrhundert geprägt haben. Das große Interesse an den Funden hatte zu zahlreichen Untersuchungen geführt. Bei der Stadterkundung werden sowohl die erhaltenen Festungswerke vorgestellt als auch die wechselvolle Geschichte von Planung, Bau und Schleifung der Verteidigungsanlagen verständlich dargestellt. Dabei wird es neben den Leistungen der Bauleute auch um die (meist französischen) Baumeister gehen, die hier ihr ganzes Wissen und den jeweiligen Stand der Technik in der "Bastionsstadt Bonn" anwendeten. Zudem gibt es noch eine Vorführung der virtuellen Rekonstruktion im StadtMuseum Bonn.

Für diese Führung inkl. Besuch des StadtMuseums ist eine Anmeldung erforderlich!

Gruppenanmeldung

nach oben

Treffpunkt:
Hinter dem Beethovendenkmal
ÖPNV:
alle Straßen- und U-Bahnen, Haltestelle Hauptbahnhof
Beitrag:
8,-/6,- €
Dauer:
2 Stunden
Gruppentarif:
130,-/100,- €
 

  Mit Facebook-Fans durch Bonn oder: Dinge, die ein Bonner nicht sagt

13.07.2014 14:00
07.09.2014 14:00

02.11.2014 14:00

30.11.2014 11:00

"Die Verbreiterung der Kennedybrücke war ein voller Erfolg"

"Die (...) Kirschblüten in der Heerstraße versauen den ganzen Bürgersteig"

"Wir könnten einen Dönerladen am Bertha gebrauchen"

Solche Sprüche kann man in Bonn nicht hören, glaubt man den Usern der Facebook-Seite zu Bonn. Mit Witz und Ironie werden hier erstaunliche Kommentare zu Bonn "gepostet", die ein großes Interesse am Zustand der Stadt Bonn widerspiegeln. Bei unserer Facebook-Tour gehen wir den "Dingen, die ein Bonner nicht sagt" auf den Grund, verteilen fleißig "likes" und diskutieren natürlich engagiert mit auf der ebenso berühmten wie umstrittenen Internet-Plattform.

Gruppenanmeldung

nach oben

Treffpunkt:
Auf der Brücke vor dem Poppelsdorfer Schloß
ÖPNV:
Linien 601, 602, 603, Haltestelle Beringstraße
Beitrag:
8,-/6,- €
Dauer:
2 Stunden
Gruppentarif:
auf Anfrage

  Auf den Spuren des Bonner Klimas in Poppelsdorf
Wetterführung mit Karsten Brandt

So. 11.05.2014 14:00

Sa. 07.06.2014 14:00 diese Tour muss wegen Krankheit leider ausfallen!

Bonn hat ein ausgeprägtes Stadtklima. Teilweise sind die Unterschiede innerhalb Bonns größer als zwischen der Stadt und der Eifel.

Was ist das Besondere am Klima Bonns? Ist es hier wirklich so schwül, wie es sprichwörtlich so gesagt wird? Wo lebt es sich am besten?

Straßengenau kann man das Klima in Bonn bestimmen und erfahren. Auf einem Spaziergang ins Melbtal lernen Sie Ihre Stadt aus einem anderen Blickwinkel kennen!

Geführt werden sie von dem bekannten Wetterfachmann Karsten Brandt, der aus den Medien bekannt ist und schon verschiedene Bücher zu Bonn und zum Bonner Wetter veröffentlicht hat.

Gruppenanmeldung

nach oben



© 28. August 2014 nadja.nitsche
Design by Achim Müller
Impressum