Logo

Aktuell / Presse

 
Startseite
Programm 2016
Das Programm 2016 zum Durchblättern (extern)
Spezielle Touren
Termine 2016
Aktuell / Presse
 
Stadtführungen
    Deutschsprachige Führungen
    Guided tours in English
 
Theatertouren / Spezialtouren
    Brauereien und Bierkultur in Bonn
    Schöne neue Warenwelt
    Spionage in Bonn
    Die Historische Stadtrevue
    ... als Weihnachtsspecial
    Mit dem Nachtwächter durch Bonn
 
Unsere Sonderprogramme
    Kochen auf Rheinisch
    Bonn for Beginners
    Radtouren
    Die Rheinische Butterfahrt
    Umlandtouren
    Schulprogramme
    Das Weltstadtspiel
    Vorträge
    Bahnhofstour
    Bonner Friedhöfe
 
Stadtführer werden
(Ausbildungskurse)

 
StattReisen in anderen Städten
 
Kontakt
 
Konditionen / Buchung
 
E-Post info@stattreisen-bonn.de
 
Impressum

unser Büro:
Maximilianstraße 28d, 53111 Bonn
 

Neue Termine für die Stadterkundung "Geheimnisvolles Bonn"
Eine Tour zu spannenden Orten und spektakulären Schatzfunden

Nach der erfolgreichen Premiere der neuen Tour zu spannenden und spektakulären Orten in Bonn haben die StattReisen-Führer drei Extra-Termine angesetzt und laden daher nochmal ein zu der besonderen Stadtführung unter dem Titel „Geheimnisvolles Bonn“. Die Tour wurde von einer mehrköpfigen Arbeitsgruppe unter der Leitung von Norbert Volpert, Programmkoordinator von StattReisen Bonn, entwickelt.

Bonn hat viele Geheimnisse, die es bei dieser Tour zu entdecken gilt. Zu den zahlreichen Überraschungen gehören etwa der spektakuläre Schatzfund an der Oper, der Jahrhunderte in einem Gutshof am Rhein vergraben lag. Die winzige Kapelle mitten in der Innenstadt ist auch für die Bonner noch immer eine handfeste Überraschung. Und wir werden der tragischen Geschichte um die verschwundene Braut an der Poppelsdorfer Allee auf den Grund gehen, die bis heute nicht geklärt ist. Geklärt, aber ebenfalls unglaublich bleiben der sensationelle Sperrmüll-Fund eines echten Macke-Gemäldes und die einstmals geplante Zerstörung der Bonner Südstadt, deren Spuren noch heute zu sehen sind.

Termine für die geheimnisvolle Tour durch Bonn sind:
     Sonntag, den 27. November 2016 um 14:00 h
     Sonntag, den 18. Dezember 2016 um 14:00 h
     Sonntag, den 15. Januar 2017 um 11:00 h

Der Treffpunkt ist der Platz vor der Oper am Boeselagerhof.
Dauer: ca. 2 Stunden
Beitrag: 10,-/8,-€

Auch die Presse ist herzlich einladen, über die Führung zu berichten.

Wir bedanken uns für die Veröffentlichung.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Volpert

Gruppenanmeldung

nach oben

 

11.07.2016: Neue Hinweise für Busrundfahrten

Aufgrund der zahlreichen Baustellen im Bonner Stadtgebiet und der vielfach eingeschränkten Fahrwege hat StattReisen Bonn jetzt Hinweise für Busrundfahrten in Bonn ins Netz gestellt, um Touristengruppen und Veranstaltern eine Hilfestellung für die Planung zu geben. "Um Stadtrundfahrten in Bonn zu einem echten Erlebnis werden zu lassen, sollen Busse nicht höher als 3,70 m sein und am besten für ca. 30 Personen ausgelegt sein", so Geschäftsführer Norbert Volpert. Ein Merkblatt mit allen Kriterien kann hier als pdf heruntergeladen werden oder im StattReisen-Büro bestellt werden. Bei der Buchung einer Stadtrundfahrt werden die Kriterien dann Teil der Vereinbarungen.

nach oben

neu StattReisen Bonn lädt zum Brauerei-Jubiläum
Mit 500 Cent durch die Bonner Biergeschichte

Aus Anlaß des 500. Jahrestags des Reinheitsgebotes für deutsches Bier lädt StattReisen am 23.4.2016 zu einer besonderen Bier-Erlebnistour und zur Bierprobe

Mit einem Staffellauf zu den wichtigsten Braustätten in Bonn lädt StattReisen Bonn am Sa. den 23.4.2016 von 16:00 bis 18:00 h in die Bonner Innenstadt ein. Am Abend ab 18:30 h geht es dann weiter mit einer Bierprobe und einem Bierquiz im Lokal „Limes“ (Theaterstraße 2), bei dem man sein erworbenes Wissen gleich „gewinnbringend“ anwenden kann. Das Limes ist bekannt dafür, daß dort 50 verschiedene Biere angeboten werden.

Anlaß für für diesen besonderen Staffellauf ist der 500. Jahrestag des Reinheitsgebotes aus dem Jahr 1516. "Aber natürlich können die Teilnehmer bei StattReisen erwarten, daß wir das Reinheitsgebot auch kritisch hinterfragen“, so Norbert Volpert, Organisator der Jubiläums-Tour. Und auch die Zeit vor dem Reinheitsgebot wird an den verschiedenen Brauhäusern beleuchtet. Denn jeder Biertrinker weiß ja, daß die Geschichte des Bierbrauens in Bonn genauso alt ist wie die Stadtgeschichte.

Die Regeln für den Staffellauf sind dabei denkbar einfach. Mit dem Ticket und einem Stadtplan können die Teilnehmer selbständig zu den unterschiedlichen Orten der Biergeschichte ziehen. An jedem Punkt erwartet die Teilnehmer ein sachkundiger Referent, der Ort und Geschichte erläutert. Ob und wieviel Bier dazu getrunken wird, entscheiden die Teilnehmer selber (auf Selbstzahlerbasis).

Tickets für den Staffellauf gibt es im Vorverkauf oder am Veranstaltungstag vor dem Beethovendenkmal.
Das Ticket für den Staffellauf in der Innenstadt kostet 500 Cent,
die Teilnahme an der Bierprobe mit Bierquiz 15,-€ (incl. 4 Bierproben)

Gruppenanmeldung

Zum Kontaktformular

nach oben

 

StattReisen Bonn lädt zum historischen Weihnachtsbummel zugunsten der "Aktion Weihnachtslicht" ein

Schöne neue Warenwelt - Ein Theater-Spaziergang führt ins Jahr 1906

Mit einer Benefiz-Führung unterstützt der Verein StattReisen Bonn die Aktion Weihnachtslicht des General-Anzeigers und lädt dazu zu einer Sonderführung ein am Sonntag, den 13.12.2015 um 14:00 h. Bei dem Rundgang "Schöne neue Warenwelt" geht es auf einen (durchaus kritischen) Einkaufsbummel durch Bonn vor hundert Jahren. Dabei geht es um spannende Fragen wie: Welche Geschäfte und welche Produkte waren in Bonn angesagt? Und war ein Einkauf damals beschaulicher als heute? Dies und anderes Interessantes und Erbauliches erfahren die Gäste des Theaterspaziergangs, der von der Haushälterin Berta, als "Perle Berta" bekannt, begleitet wird!

Exklusiv für die Aktion Weihnachtslicht hat StattReisen Bonn erleben e.V. für Sonntag, den 13.Dezember, genau diesen Rundgang durch Bonns Warenwelt ausgewählt. Denn was paßt besser in die Weihnachtszeit als ein Einkaufsbummel? Spannend ist es, von dem neuen Geschäft am Markt zu hören, in dem es warme Speisen aus dem Automaten geben sollte. Und wer kennt schon noch das merkwürdige Trockenpulver, das angeblich so gut fürs Haar war? Wo kaufte man denn eigentlich Toilettenpapier? Und was machte man mit seinem Hut im Winter? Solche und viele weitere Fragen stellen sich auch Perle Berta, die damals für ihre Herrschaften "einholen" ging und der wir bei unserem Spaziergang durch die Bonner Warenwelt immer wieder begegnen. Um 14 Uhr geht es am Treffpunkt vor dem Alten Rathaus los. Die Einnahmen spendet StattReisen Bonn vollständig dem Weihnachtslicht.

Weitere Infos unter 0228/654553.

Gruppenanmeldung

nach oben

 

Zusatztermine für die Nachtwächter-Führung

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir in der Vorweihnachtszeit einige Zusatztermine an.
Die Teilnahme ist auch ohne Anmeldung möglich.

Folgende Termine sind angesetzt:.

Do., 3.12.2015 19:00 h.
Fr., 4.12.2015 19:00 h.
Do., 10.12.2015 19:30 h.
Fr., 11.12.2015 19:00 h.
Do., 17.12.2015 16:00 h.

Alle Zusatztermine können auch mit unserem Nachtwächterschmaus (3-Gänge-Menü) kombiniert werden. Dazu ist eine vorherige Anmeldung notwendig.

Gruppenanmeldung

nach oben



Termin:
Do., 23.04.2015 19:00 Uhr - Fr., 24.04.2015 19:00 Uhr

Treffpunkt:
Vor dem Bonner Münster

Dauer:
ca. 3 Stunden

Beitrag (incl. 3 Bierproben):
18,-/15,-€

 

Sondertour für Bierliebhaber
Bier-Quiz zum Tag des Deutschen Bieres (23.4. und 24.4.)

Bieraktie

Zum Tag des Deutschen Bieres am 23.04.2015 lädt StattReisen Bonn alle bierbegeisterten Bonner (und wer ist das nicht?) zu einer besonderen Stadterkundung ein. Bei einer Rallye zum Thema Bier können die Teilnehmer ihr Wissen nutzen und lernen nebenbei etwas über die unzähligen Geschichten, Traditionen und Streitereien um das beste Bier in Bonn. Bei mehreren Bierprobe kann man das neu erlangte Expertenwissen auch gleich noch anwenden. In kleinen Teams müssen sich die Teilnehmer beraten und Antworten für Fragen rund ums Bier finden. Dem Siegerteam winkt ein Gutschein für eine StattReisen-Tour!

Der Tag des Deutschen Bieres:
"Seit dem Jahre 1516 darf in Deutschland Bier nur aus drei natürlichen Zutaten gebraut werden: Wasser, Malz und Hopfen. Dies ist im deutschen Reinheitsgebot festgelegt, das auch heute noch gilt und damit die älteste lebensmittelrechtliche Vorschrift der Welt ist." (Deutscher Brauer Bund e.V.). (Die Hefe wurde übrigens erst später erwähnt, als man in der Lage war, Hefe herzustellen).

Um Anmeldung wird gebeten

Gruppenanmeldung

nach oben

 

Unser neues Angebot für Familien:
Kinder bis einschließlich 12 Jahren nehmen ab sofort an unsere Stadtführungen kostenlos teil

Ab sofort können Kinder bis einschließlich 12 Jahren, die zusammen mit Ihren eigenen Eltern eine unserer offenen Stadtführungen und Radtouren besuchen, kostenlos an unseren Programmen teilnehmen. (Dies gilt für alle unsere Angebote im offenen Programm.) Ausgenommen hiervon sind unsere Theater- (wie z.B. dem Nachtwächter ) und Sondertouren (z.B. die Spionagetour) sowie die Programme von Kooperationspartnern und die Touren, die sich speziell an Kinder und Jugendliche richten. Hierzu zählen neben der Kinderstadtführung alle Touren, die speziell für Schulklassen oder Kindergartengruppen angeboten werden.

Damit möchten wir es Familien leichter machen, auch mit Kindern an unseren Touren teilnehmen zu können.

Bei unseren Kooperationspartnern (Siebengebirgsmuseum, Willy-Brandt-Forum) gelten deren Teilnahmeregeln. Bitte ggfls. dort nachfragen.

Gruppenanmeldung

nach oben

 

Liebe BesucherInnen,
liebe BonnerInnen,

zum 25-jährigen Jubiläum von StattReisen Bonn begrüßen wir Sie herzlich. Aus einer Idee Ende der 80er Jahre haben wir einen neuen Bonn-Tourismus entwickelt und dazu ein vielfältiges Programm, das Ihnen ermöglicht, in mehr als 50 Stadtführungen, Radtouren, Theatertouren und Umlandexkursionen die Stadt immer wieder aufs neue zu entdecken. Der Erfolg und ihre Resonanz hat uns immer wieder bewogen, neue Angebote zu entwickeln, StadtführerInnen auszubilden und manche Hindernisse aus dem Weg zu räumen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen TeilnehmerInnen und allen Aktiven, die diese Entwicklung möglich gemacht haben und laden Sie erneut zu unseren zahlreichen Veranstaltungen ein. Auch wenn das soziale Netzwerk Facebook erst 10 Jahre alt ist, machen wir eine Tour daraus, denn wir wollen doch mal untersuchen, was die Facebook-Gemeinde so über Bonn denkt und schreibt ("Mit Facebook-Fans durch Bonn").

Und unsere intensive Forschung zu den barocken Befestigungsanlagen findet nun auch mit der neuen Führung zur "Festungsstadt Bonn" Eingang in unser regelmäßiges Programm.

Viel Spaß dabei

Ihr StattReisen-Team

Gruppenanmeldung

nach oben

 

Zum Vergrößern bitte klicken!

Gruppenanmeldung

nach oben

 

Programm der 25-Jahrfeier von StattReisen Bonn

  Titelblatt der Jubiläumsbroschüre

1. Tag: Freitag, 27. Juni 2014

Was: Podiumsdiskussion

Wo: Klanggrund am Bonner Hauptbahnhof (ehemaliges "Bonner Loch")

Wann: ab 14:45 Uhr

Ablauf: zwei Diskussionsrunden zu den Themen "Medizintourismus" und "Sicherheit in Bonn/No-Go-Areas?"; 1. Teil: ca. 15:15 bis 16:15; 2. Teil: ca. 16:30 -17:30; musikalische Untermalung durch die Band "The Ashtray Heart"

Moderation: Michael Lobeck

Sponsoren: Firma Nallinger Showtime; Repro Weber; Bonner Fahnenfabrik

Mit einer öffentlichen Diskussionsrunde startet am Freitag, den 27. Juni um 15:00h das 3tägige Jubiläumsprogramm von StattReisen Bonn im 'Bonner Loch'. Dabei geht es - wie sollte es anders sein - um Fragen und aktuelle Probleme des Bonn-Tourismus. Dazu haben wir Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Kultur und Bürgerschaft eingeladen. Zum einen steht dabei der stark wachsende Medizintourismus im Fokus, der in Bonn vielerlei Probleme und Fragen verursacht. Des weiteren wird es um die Frage der allgemeinen Sicherheit gehen, die für den Tourismus-Standort Bonn gröüte Bedeutung hat. Zu Beginn wird u.a. Dr. Jens Juszczak von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg seine Erkenntnisse über den Medizin-Tourismus erläutern. Eine andere Sicht der Dinge gibt es von Bonner Kommunal-Politikern, für die Marcel Schmitt vom Bügerbund und Benedikt Hauser von der CDU zugesagt haben.

Auch in der zweiten Runde wird es um brisante Fragen gehen: Sind Touristen in Bonn eigentlich sicher, wenn Aufmärsche von Salafisten und Rockergruppen zum Alltag werden? Was bedeutet es, wenn ausländische Studierende verschiedene Ortsteile von Bonn als No-Go-Areas erleben? Zu dieser Diskussionsrunde haben u.a. zugesagt die Landtagsabgeordnete Renate Hendricks, *Marcel Schmitt, BürgerBundBonn und **Martin Nötzel vom KunstRasen Bonn Gronau*. Die Diskussionsrunden werden von 15 bis 17:30 h im Bonner Loch am Hauptbahnhof stattfinden und von Michael Lobeck moderiert. Begleitet wird die Veranstaltung von der Band "The Ashtray Heart". Zum Jubiläum ist gerade eine 48seitige Broschüre erschienen. David Schah und Wolfgang Maiwaldt (CDU) mußten absagen.

 

2. Tag: Samstag, 28. Juni 2014

Was: Filmnachmittag; Reisemarkt

Wo: Hotel Bristol, Eingang Poppelsdorfer Allee

Wann: ab 12:00 Uhr

Ablauf: ab 12:00 bis 16:00 Uhr Bonn-Filme im Bristol-Hotel

Am Samstag, den 28. Juni sind alle Bonner eingeladen zu einem Bonn-Film-Nachmittag im Hotel Bristol an der Poppelsdorfer Allee (12:00 bis 16:00 h). Dabei stehen bekannte und weniger bekannte Bonn-Filme auf dem Programm, dazu einige Beiträge, an denen die StattReiser selber mitgewirkt haben. Gezeigt werden Filme aus der Bonner Geschichte, u.a der berühmte Film 'Ohne Baedeker durch Bonn' aus den Jahren 1949/50, der vor einigen Jahren in Bonn großes Aufsehen erregte. Außerdem gibt es Beiträge aus der Geschichte von StattReisen Bonn und Werbefilme aus vergangenen Zeiten. Der Eintritt ist frei.

  Plan - bitte klicken!

3. Tag: Sonntag, 29. Juni 2014

Was: Stadtführung nach eigener Wahl

Wo: Bonner Innenstadt

Wann: 14:00 - 16:30 Uhr

Ablauf: 25 StadtführerInnen stellen 25 Orte / Objekte in Bonn vor; über die Dauer von 2 Stunden werden im 15-20-Minutentakt Kurzvorträge gehalten und Theaterszenen gespielt; die Zuschauer begeben sich von Standort zu Standort. Festbroschüre ist gleichzeitig Eintrittskarte.

Höhepunkt der Feiertage wird dann sicher der Sonntag, der 29. Juni, an dem sich Bonner und Touristen selber eine Stadtführung durch die Bonner Innenstadt zusammenstellen können. An 25 Standorten werden 25 Stadtführer bereit stehen, um die Geschichte verschiedener Gebäude, Persönlichkeiten und Straßenzüge zu erläutern. Neben den wichtigsten Gebäuden und Orten gibt es Schauspielszenen aus den verschiedenen Theaterführungen von StattReisen Bonn. Außerdem werden die wichtigsten Brau- und Bierhäuser der Innenstadt vorgestellt. Und dank einiger Sponsoren gibt es an zwei Stationen auch ein Freibier (solange der Vorrat reicht). Das besondere daran: Wer einmal ein Ticket gekauft hat (5,- €), kann zu so vielen Stationen wandern, wie man in der Zeit von 14 bis 16:30 h schafft. Das Teilnehmerticket mit der Jubiläumsbroschüre gibt es zum Preis von 5,- € ab sofort im Vorverkauf im StattReisen-Büro oder bei den Jubiläumsveranstaltungen am Freitag und Samstag. Am Sonntag kann man die Tickets auch auf dem Markt- und dem Münsterplatz erwerben.

Gruppenanmeldung

nach oben

 

Presseerklärung zum 25jährigen Jubiläum

StattReisen Bonn bietet 3 Tage Programm zum 25jährigen Jubiläum
Diskussionsrunden, Filmnachmittag und Stadtführungen nach eigener Wahl

Mit einem dreitägigen Programm feiert der Verein StattReisen Bonn erleben e.V. Ende Juni sein 25jähriges Jubiläum. Gegründet wurde der Verein im Jahr der Wende 1989, und seitdem ist "StattReisen", wie der Verein meist kurz genannt wird, längst zu einer festen Größe im Bonner Kulturleben und zu einem Vorreiter im Bonn-Tourismus geworden. In Zahlen heißt das etwa 9000 Veranstaltungen und 140.000 Teilnehmer. "Das ist Anlaß genug für die 60 Aktiven, etwas zu feiern und unsere vielfältige Arbeit an mehreren Tagen zu präsentieren", freut sich Vereinsgeschäftsführer Norbert Volpert.

Standen am Anfang Führungen zu historischen, soziologischen und politischen Fragestellungen im Mittelpunkt, so kamen schnell auch Radtouren, Umlandtouren und Theaterführungen als Formen der Vermittlung hinzu. Heute kann der Verein auf ein Repertoire von fast 100 Themen zurückgreifen. Dazu gibt es ein ganzes Arsenal von Kostümen und ein großes Spezialarchiv.

"Natürlich freuen wir uns über die Erfolge, aber dabei wollen wir nicht stehenbleiben", so Volpert mit Blick auf die weitere Entwicklung und das Jubiläumsprogramm. Dabei soll es nämlich in einer öffentlichen Diskussion am Freitag, den 27.Juni um die Entwicklung und die aktuellen Probleme des Bonn-Tourismus gehen. Dazu haben wir Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Kultur und Bürgerschaft eingeladen.

Zum einen steht dabei der stark wachsende Medizintourismus im Fokus, der in Bonn vielerlei Probleme und Fragen verursacht. Desweiteren wird es um die Frage der allgemeinen Sicherheit gehen, die für den Tourismus-Standort Bonn größte Bedeutung hat. Die Diskussionsrunden werden von 15 bis 18:00 h im Bonner Loch am Hauptbahnhof stattfinden.

Am Samstag, den 28.Juni sind alle Bonner eingeladen zu einem Bonn-Film-Nachmittag im Hotel Bristol an der Poppelsdorfer Allee (12 bis 16:00 h). Dabei stehen bekannte und weniger bekannte Bonn-Filme auf dem Progamm, dazu einige Beiträge, an denen die StattReiser selber mitgewirkt haben.

Höhepunkt der Feiertage wird dann sicher der Sonntag (29.Juni), an dem sich Bonner und Touristen selber eine Stadtführung durch die Bonner Innenstadt zusammenstellen können. An 25 Standorten werden 25 Stadtführer bereit stehen, um Geschichte und Gegenwart verschiedener Gebäude, Objekte und Straßenzüge zu erläutern. Das besondere daran: Wer einmal ein Ticket gekauft hat (5,- €), kann zu so vielen Stationen wandern, wie man in der Zeit von 14 bis 16:30 h schafft. Und dank einiger Sponsoren gibt es an zwei Stationen auch ein Freibier.

Zum Schluß noch ein Wunsch in eigener Sache:
Wenn man Geburtstag hat, darf man sich was wünschen.
Wir wünschen uns, daß Zeitungen und Zeitschriften eine neue Rubrik für die Ankündigungen unserer Stadtführungen einführen.
Bisher werden Stadtführungen meist leider nur unter der Rubrik "Extras" oder "Sonstiges" angekündigt. Wir wissen aber, daß viele Leser gezielt nach Stadtführungen suchen und diese auch auf einen Blick finden sollten.

Wir würden uns sehr über dieses Geburtstagsgeschenk freuen.

Wir möchten uns aber auch bedanken für die gute Begleitung unserer Vereinsgeschichte durch Ihre Zeitungen, Zeitschriften und Medien.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Volpert

Gruppenanmeldung

nach oben

 

Die Jubiläumsbroschüre

Zum Jubiläum erscheint eine 48-seitige Broschüre. Diese Broschüre ist zugleich Teilnehmerkarte für die Stadterkundungen und kostet 5,- €.

Das Heft erzählt von 25 Jahren StattReisen, hat viele Ereignisse in Bildern eingefangen und wirft auch den Blick über unsere Programme hinaus.

Erhältlich ist es ab Dienstag, den 24.Juni im StattReisen-Büro und bei allen StadtführerInnen. Außerdem bei den Veranstaltungen des Jubiläums.

Gruppenanmeldung

nach oben

Termin:
28.09.2014

Treffpunkt:
Lenné-Büste am Brassertufer

Startzeit:
14:00 Uhr

Zielschluss/geplantes Veranstaltungsende:
16.00 Uhr

Zielgruppe:
Jedermann

Startgebühr, Kostenbeitrag:
5,00 €

 

Der Gartenkünstler Peter Joseph Lenné

http://www.dvv-wandern.de/biologischevielfalt/detail.php?id=361

StattReisen bietet auch in diesem Jahr, am bundesweiten Tag zur biologischen Vielfalt, eine Sonderführung an. Sie widmet sich dem 1789 in Bonn geborenen Peter Joesph Lenné, einem der wichtigsten Gartenkünstler und Landschaftsarchitekten Deutschlands. Wir begeben uns dabei im Besonderen auf seine Spuren in Bonn und beginnen am Lenné-Parterre unterhalb des Alten Zolls am Rheinufer.

nach oben

 

Theaternacht 2014 mit StattReisen Bonn: Mi. 28.05.2014 19:30

Theaternacht-Logo

Auch im Jahr 2014 wird es wieder eine Bonner Theaternacht geben, und StattReisen Bonn wird sich wieder beteiligen.

nach oben

 

StattReisen Bonn lädt zum Weltgästeführer-Tag
Besuch der neuen Feuerwehrleitstelle

am Freitag, den 14.Februar 2014, ist der Weltgästeführer-Tag, der dieses Jahr unter dem Motto "Feuer und Flamme" steht. Dazu laden wir zu einer offenen und kostenlosen Führung ein:

Wehret dem Feuer
Ein Rundgang zu Orten der Bonner Feuerwehrgeschichte
am Freitag, den 14.2.2014 um 16:00 h

Mit einem Rundgang zu Orten der Bonner Feuerwehrgeschichte beteiligt sich StattReisen Bonn am diesjährigen Weltgästeführer. Bei dem Rundgang werden Orte der früheren Brandbekämpfung und der Alarmierung der Bevölkerung gezeigt. Abschluß und Höhepunkt der Tour ist dann der Besuch in der neuen Feuerwehrleitstelle am Lievelingsweg. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Treffpunkt: An der Fontäne auf dem Marktplatz
Dauer: ca. 2 Stunden

Gruppenanmeldung

nach oben



© 16. November 2016 nadja.nitsche
Design by Achim Müller
Impressum