Logo

Radtouren

Startseite
Termine 2017
Das Programm zum Durchblättern (extern)
Der Gruppen-Flyer zum Durchblättern (extern)
Spezielle Touren
Aktuell / Presse
 
Stadtführungen
    Deutschsprachige Führungen
    Guided tours in English
 
Theatertouren / Spezialtouren
    Brauereien und Bierkultur in Bonn
    Shoppen in Bonn vor 100 Jahren
    Spionage in Bonn
    Die Historische Stadtrevue
    ... als Weihnachtsspecial
    Mit dem Nachtwächter durch Bonn
 
Unsere Sonderprogramme
    Kochen auf Rheinisch
    Bonn for Beginners
    Radtouren
    Die Rheinische Butterfahrt
    Umlandtouren
    Schulprogramme
    Das Weltstadtspiel
    Vorträge
    Bahnhofstour
    Bonner Friedhöfe
 
Stadtführer werden
(Ausbildungskurse)

 
StattReisen in anderen Städten
 
Kontakt
 
Konditionen / Buchung
 
E-Post info@stattreisen-bonn.de
 
Impressum

unser Büro:
Maximilianstraße 28d, 53111 Bonn
Radtour Unsere Radtouren führen auf möglichst verkehrsarmen Straßen und Wegen durch das Bonner Stadtgebiet und in das Umland. In gemütlichem Tempo "erfahren" wir die Stadt und steuern dabei neben den "Sehenswürdigkeiten" auch viele Orte an, zu denen ein Reisebus nie findet. Die Anzahl der TeilnehmerInnen pro Gruppe ist auf 20 begrenzt. Wir bieten die Vermittlung von Mietfahrrädern bis zur Gruppenstärke an.

Bürgerliche Traumschlösser

Burgen, Schlösser und Ruinen: Die Burgenfahrt auf Bonner Stadtgebiet

Stadtrundfahrten per Rad:

   A "Die kleine Tour"

   B "Die Vier-Viertel-Tour"

   C "Drei Brücken und mehr"

Für Gruppen weiterhin buchbar:

Fischer, Flieger, Eisenhütte. Eine Radtour durch das Tal der Sieg

Jagdausflug per Rad

Bonn nach dem Umzug: Strukturwandel in Bonn

Zukunftsfähiges Bonn: Die Tour zur lokalalen Agenda 21






Treffpunkt:
Vor dem Haus der Geschichte, Willy-Brandt-Allee 14
ÖPNV:
Linien 63, 16, 66, Haltepunkt Heuss-Allee
Strecke:
ca. 20 km
Dauer:
ca. 4-5 Std.
Beitrag:
12,-/10,-€
Gruppentarif:
165,-/130,- €

Bürgerliche Traumschlösser

So. 23.04.2017 11:00

So. 18.06.2017 11:00

So. 20.08.2017 11:00

Erkundet werden die linksrheinischen Sommersitze des wohlhabenden Großbürgertums, die in traumhafter Lage im letzten Jahrhundert erbaut wurden. Heiter, melancholisch, tragisch, ja bisweilen dramatisch ist die Geschichte ihrer Bewohner, über die einiges zu erfahren sein wird. Es stehen verschiedene Villen auf dem Programm: u.a. das Haus Carstanjen, die Villa des jüdischen Bankiers Cahn und die tragikumwobene Villa Genienaue.

Gruppenanmeldung

nach oben





Treffpunkt:
Vor den Kammerspielen in Bad Godesberg, Michaelsplatz
ÖPNV:
Linien 16, 63, Haltepunkt Rheinallee
Strecke:
ca. 25 km
Dauer:
ca. 5 Std.
Beitrag:
12,-/10,-€
+ 1,- € für Turmbesteigung
Gruppentarif:
165,-/130,- €

Burgen, Schlösser und Ruinen:
Die Burgenfahrt auf Bonner Stadtgebiet

So. 21.05.2017 11:00

So. 16.07.2017 11:00

So. 03.09.2017 11:00

Noch heute präsentieren sich die Bonner Burgen als Wehrbauten und repräsentative Wohnsitze, auch wenn ihre Pracht im Laufe der Jahrhunderte reichlich gelitten hat. Besonders bekannt ist die Godesburg, die lange Zeit eine der wichtigsten Festungen und Residenzen der Kölner Erzbischöfe war. Wir besuchen auch die Endenicher Burg mit Gespenst aus dem 18.Jh., die Graurheindorfer Burg, die Wasserburg Lede, die Dransdorfer Burg und das Friesdorfer Turmhaus aus dem 12. Jahrhundert.

Gruppenanmeldung

nach oben


Treffpunkt für die Stadtrundfahrten A-C:
Altes Rathaus in Bonn, Markt
 

Stadtrundfahrten per Rad

Um Ihnen neben den thematischen Radtouren auch einen Überblick über ganz Bonn zu ermöglichen, haben wir drei Stadtrundfahrten unterschiedlicher Länge für Sie zusammengestellt. Die Stadtrundfahrten per Rad sind eine Kombination aus verschiedenen Stadtteilführungen und Exkursionen.

 

A "Die Kleine Tour"
B "Die "Vier-Viertel-Tour"
C "Drei Brücken und mehr"




Strecke:
ca. 12 km
Dauer:
ca. 2-2,5 Std.
Beitrag:
10,-/8,-€
Gruppenpreis:
150,-/100,- €

A "Die Kleine Tour"

So. 11.06.2017 14:00

Vom Rathaus und der Universität geht es über die Poppelsdorfer Allee und durch die Südstadt zur Reutersiedlung. Vorbei an der Museumsmeile führt die Tour zum Regierungsviertel. Rückfahrt auf der Beueler Rheinseite ins Bonner Zentrum.

Gruppenanmeldung

nach oben




Strecke:
ca. 20 km
Dauer:
ca. 4 Std.
Beitrag:
12,-/10,- € + Ticket für die Fähre
Gruppenpreis:
180,-/130,- € + Tickets für die Fähre

B "Die Vier-Viertel-Tour"

So. 09.04.2017 11:00

So. 07.05.2017 11:00

So. 09.07.2017 11:00

Diese Rundfahrt ist eine Erweiterung der "Kleinen Tour". Dabei geht es nach dem Regierungsviertel auch zum Amerikanischen Viertel und zum Villen- und Botschaftsviertel in Bad Godesberg.

Gruppenanmeldung

nach oben




Strecke:
ca. 27 km
Dauer:
ca. 5 Std.
Gruppenpreis:
200,-/150,- € + Tickets für die Fähre

C "Drei Brücken und mehr"

Für Gruppen auf Anfrage

Für Konditionsstarke erweitern wir die Route noch einmal nach Norden hin. Dabei suchen wir zusätzlich noch den Stadtteil Beuel und die Doppelkirche in Schwarz-Rheindorf auf. Durch die Bonner Nordstadt geht es zurück nach Bonn.

Gruppenanmeldung

nach oben


Für Gruppen weiterhin buchbar sind die folgenden Touren:




Treffpunkt:
Bahnhof Beuel
ÖPNV:
Linie 62, Haltepunkt Beuel Bahnhof
Dauer:
ca. 5 Stunden
Gruppentarif:
200,-/150,- €

Fischer, Flieger, Eisenhütte.
Eine Radtour durch das Tal der Sieg

Für Gruppen auf Anfrage

Von der Mündung der Sieg führt diese Radtour durch die flache Auenlandschaft des Siegtals. Das alte Bahnhöfchen und die Schmalspurbahn sind die ersten Spuren einer intensiven Industrienutzung. Die "Schwarze Kolonie" und die Friedrich-Wilhelms-Hütte führen uns sogar zu den Standorten ehemaliger Schwerindustrie.
Bis auf den heutigen Tag wird die Fischereibruderschaft Bergheim nach traditionellen Regeln geführt. In die alte Geschichte des Siegtals tauchen wir dann beim Kloster Vilich, bei der Burg Lede und der berühmten Doppelkirche in Schwarz-Rheindorf ein.

Gruppenanmeldung

nach oben





Treffpunkt:
Schloßplatz Röttgen, Schloßmodell
ÖPNV:
Linien 624, 643, 843, Haltepunkt Schloßplatz
Dauer:
ca. 4 Std.
Gruppentarif:
180,-/130,- €

Jagdausflug per Rad

Für Gruppen auf Anfrage

In der Jagd suchte Clemens August eine höhere Form, die Symbiose von Jagd und Kunst. Wir entdecken Clemens Augusts Spuren im Kottenforst, und erzählen die Geschichten der zahlreichen Wegezeichen, Naturdenkmäler und Jagdunterkünfte.

Gruppenanmeldung

nach oben





Treffpunkt:
Abgeordnetenhaus "Langer Eugen", Hermann-Ehlers-Str.
ÖPNV:
Linien 63, 16, 66, Haltepunkt Heuss-Allee
Strecke:
ca.15 km
Dauer:
ca. 3 Std.
Gruppentarif:
150,-/130,- €

Bonn nach dem Umzug
Strukturwandel in Bonn

Für Gruppen auf Anfrage

Nach dem knappen Abstimmungsergebnis im Bundestag, den Regierungssitz nach Berlin zu verlegen, brach für die Bonner und Bonnerinnen eine Welt zusammen. Man stellte sich verlassene Botschaften und verrottete Bundesbauten vor. Stattdessen aber wurden in Bonn neue Konzepte entwickelt. Telekom-Stadt, Nord-Süd-Zentrum und Sitz von UN-Organisationen sind nur einige Stichworte. Fast täglich werden Umzüge durchgeführt oder Neubauten in Betrieb genommen. Auf der Radtour zeigen wir die aktuellen Neuerungen und das geplante Zukunftsprofil der Stadt Bonn. Natürlich stellen wir auch die Frage, wie sich die geplante Arbeitsteilung zwischen Bonn und Berlin entwickeln wird.

Gruppenanmeldung

nach oben





Treffpunkt:
Poppelsdorfer Alle / Ecke Prinz-Albert-Str.
ÖPNV:
Linien 61, 62 bis Poppelsdorfer Allee
Dauer:
ca. 3 Stunden
Gruppentarif:
150,-/130,- €

Zukunftsfähiges Bonn
Die Tour zur lokalen Agenda 21

Für Gruppen auf Anfrage

Die Stadt Bonn hat in mehreren Ratsbeschlüssen ihren Willen zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung manifestiert: Sie ist Mitglied im sogenannten Klimabündnis geworden und hat sich damit u.a. verpflichtet, die CO2-Emissionen bis zum Jahre 2010 um 50% zu verringern. Der Energieverbrauch soll deutlich gesenkt werden und der Einsatz erneuerbarer Energien gefördert werden. Bonn gehört zur "Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Städte in NRW". Ein weiteres Ziel ist die Aktivierung der Bevölkerung zur Aufstellung einer Lokalen Agenda 21. Was es mit diesen Begriffen und Zielen auf sich hat, und ob und wie sie umgesetzt werden sollen, soll diese Tour anhand einiger Beispiele zeigen.

Themen: Stadtklima und -ökologie, Freiflächen, Personen- und Güterverkehr, Fahrradstation, Mobilitätszentrale, Einzelhandelstruktur, Umweltspuren, Tourismus, Industriebahn, Ökologisches Bauen und Bürgerbeteiligung.

Gruppenanmeldung

nach oben



© 25. März 2017 nadja.nitsche
Design by Achim Müller
Impressum